• Insolvenzanfechtung - ein Zwischenruf

    Wie steht es um die von der großen Koalition
    geplante Form des Insolvenzrechts?
    Ein ominöses "Eckpunktepapier" und die Folgen.
    >> Mehr dazu

  • Bundeskongress in Bremen

    500 Teilnehmer, 2 Tage, ein Thema: Credit Management 2.0. Beim 11. BvCM-Bundeskongress diskutierten Credit Manager die aktuellen Trends.
    >> Mehr dazu finden Sie hier

  • CCC-Zertifikate in Hamburg verliehen

  • Weiterbildung zum CCC

    Ausbildung zum Certified Credit Controller®: Hier finden Sie Informationen und die aktuellen Termine.
    >> Mehr dazu

  • CFA Academy gegründet

    Das umfangreiche Weiterbildungsangebot des
    Bundesverbands Credit Management e.V.
    wird künftig noch reichhaltiger…
    >> Mehr dazu

  • CreditWiki des BvCM

    Ab sofort online: 
    Das CreditWiki des BvCM - eine
    einzigartige Wissensdatenbank
    >> Mehr dazu

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Weiterbildung

Fortbildung, Wissens-transfer und Kompetenz-steigerung sind zentrale Anliegen des BvCM.

Dafür hat der Verband in Kooperation mit Hoch- schulen, Berufsverbänden und Profis aus der Praxis mehrere Weiterbildungs- maßnahmen entwickelt.

>> CCM®
>> CCC®
>> Weiterbildung

Mittwoch, 29 Oktober 2014 12:36

Mehr Informationen für Schuldner

Ab spätestens dem 1. November 2014 müssen die im Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken verankerten Informations- und Mitteilungspflichten gegenüber dem Schuldner umgesetzt werden.

Zum nunmehr 11. Mal trafen sich unter der Flagge des BvCM rund 500 Credit Manager sowie Dienstleister aus den Bereichen Credit- und Forderungsmanagement zu Diskussionen, Vorträgen und Workshops.

Neu-Isenburg, 22.10.2014 – Die im Februar 2014 von Roland Berger Strategy Consultants vorgestellte Studie "Risiken bewusst steuern" ergab, dass der Marktwert von Banken um bis zu 24 Prozent gesteigert werden kann, wenn Kreditinstitute eine gezielte Strategie für das Risikomanagement implementiert haben. Weiterhin konnte das Beratungsunternehmen aufzeigen, dass ein direkter Bezug zwischen der Qualität, das heißt der Effektivität des Risikomanagements, und der positiven Gewinnentwicklung besteht.

Ein durch eine Indiskretion an die Öffentlichkeit gelangtes Eckpunktepapier des Bundesjustizministeriums brachte die von der großen Koalition geplante Reform der Bestimmungen zur Vorsatzanfechtung im Insolvenzrecht zurück in  die öffentliche Diskussion. Ein eilends einberufenes Kolloquium unter Leitung von Prof. Bork präsentierte eine „Schlusserklärung“ im Sinne der Reformgegner, und die FAZ berichtete am Wochenende unter der Überschrift: „Insolvenzverwalter behalten volle Rechte“. Was an diesen Meldungen dran ist, erläutert in einem provokanten Zwischenruf Rechtsanwalt Lutz Paschen, Hauptstadt-Repräsentant des BvCM: 

Mittwoch, 15 Oktober 2014 00:00

Neuer Schutz vor Insolvenzanfechtung

Der weltweit zweitgrößte Kreditversicherer erweitert seine Produktpalette mit einem Konzept zum Schutz vor einer Insolvenzan¬fechtung. Damit können sich bestehende sowie neue Atradius Kunden gegen rückwirkende Forderungen mit bis zu drei Millionen Euro Deckungsvolumen absichern.

Dienstag, 14 Oktober 2014 00:00

World Food Programme dankt BvCM

Der Bundesverband Credit Management unterstützt das World Food Programme (WFP), das sich dem Kampf gegen den Hunger in der Welt verschrieben hat. 

CreditBenchmark

CMIndex

CreditWiki

Ich bin Mitglied,

weil ich den Wissens-vorsprung schätze.
 
 
Mit mehr als 1.000 Mitgliedern ist der BvCM der größte konzern- unabhängige Verband für Forderungs- und Credit Manager in Deutschland.

>> Ihre Vorteile
>> Mitglied werden

Der CreditManager

Hier finden Sie die
aktuelle Ausgabe

 
032013 dCM teaser 
>> mehr dazu

teaser CreditBenchmarkteaser Fachpublikationenteaser Studienteaser Fachpublikationenteaser CMI